Repair Café

Von der Transition Town Initiative Grafing initiiert, ist am 2. August 2014 das Repair Café mit Unterstützung des Familien- und BürgerZentrums e.V. angelaufen - eine gelebte Kooperation, bei der alle gewinnen. Als Hauptorganisator und Projektpate lädt Tilmann Faul regelmäßig in die CasaCreativa, die Räumlichkeiten von Lilian und Ralph Kohlmann, ein. (Grandauerstr. 4, 85567 Grafing) Nächster Termin

Beginn ist jeweils um 14 Uhr,

Annahmeschluss ist um 17:00 Uhr, und um 18:00 Uhr schließt das RepairCafé wieder.

 

Haben Sie ein Bügeleisen mit Wackelkontakt, einen Wasserkocher, der nicht mehr heizt, einen Stuhl mit gebrochenem Bein, einen stummen CD-Player, eine Bohrmaschine, die nicht tut, was sie soll, ein Fahrradlicht, das dunkel bleibt, Spielsachen, die zu „fest“ geliebt wurden?

 

All das muss nun nicht mehr weggeworfen werden, sondern Sie kommen damit ins RepairCafé. Dort treffen Sie auf erfahrene Menschen, die Sie beraten und mit Ihnen zusammen die Reparatur versuchen. Sicherlich wird nicht alles repariert werden können, jedoch auch dann wissen Sie hinterher mehr: z.B. worauf man schon beim Kauf im Hinblick auf Reparierbarkeit achten sollte.

 

Grundsätzlich kann alles mitgebracht werden, was tragbar oder ein Fahrrad ist mit Ausnahme von reparaturbedürftigen Textilien.

 

Das Repair Café versteht sich als gelebte Nachbarschaftshilfe, wo Menschen mit defekten Dingen auf Menschen mit Reparaturerfahrung treffen. Diese arbeiten ehrenamtlich und bringen auch ihr eigenes Werkzeug mit. Gemeinsam mit Ihnen wird versucht, die Dinge wieder nutzbar zu machen. Zum Überbrücken von Wartezeiten und in Pausen gibt es Kaffee und Kuchen, bei dem sich gut fachsimpeln lässt, oder auch nur, um zu genießen und das Treiben zu beobachten. Sehr willkommen sind auch Menschen, die vorbeischauen und mithelfen, wo immer es ihnen möglich ist. Das Team des RepairCafé’s freut sich zudem über Spenden aller Art: Geld, Kuchen, Werkzeuge und elektronische Messgeräte. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt auf unter: repaircafe@transitiongrafing.de

 

Wer Hilfe für ausgefallene oder komplexe Reparaturen sucht, kann vorher anfragen, ob ein entsprechender Fachmann vor Ort ist und evtl. schon im Internet nach Reparaturanleitungen suchen und diese mitbringen.

 

Wir freuen uns sehr, dass durch den Einsatz des Projektpaten Tilmann Faul, die Übernahme der Trägerschaft durch das FBZ, die Nutzung der Räumlichkeiten von Lilian und Ralf Kohlmann sowie eine finanzielle Starthilfe der Stadt Grafing das RepairCafé in Grafing starten konnte.

 

Hier ein paar Fotos