Termine der Transition Town Initiative Grafing

Tag der Erde mit Saatgut- und Pflanzentauschmarkt am Grafinger Bauern- und Spezialitätenmarkt

Samstag, 27. April von 10 bis 12.30 Uhr

 

Gemeinsam mit dem Talentetausch - Region Grafing und dem Bund Naturschutz Ortsgruppe Grafing organisiert die "Ernährungsinitiative Lkr Ebersberg - Bauern und Verbraucher kommen zusammen" den Saatgut- und Pflanzentauschmarkt. Infostände und Mitmachaktionen bringen Leben auf den Hans-Eham-Platz. Wer noch etwas beitragen möchte wie Samenkugelbasteln, Wurmkompostkisten bauen, Solarkocher ganz einfach usw. meldet sich bitte bei Carolin(at)Glueck.org (Der Herbsttermin ist am 19. Oktober)

Transition-Aktiven-Treffen - oder Ideenschmiede, am Freitag, den 3.5.2019 um 19:30 im FBZ - Familien- und BürgerZentrum Grafing e.V. Münchener Str. 12 Rückgebäude, Eingang von der Kirchenstraße.

 

Jeden 1. Freitag im Monat (seit Februar 2015) gibt es diesen regelmäßigen Termin für gruppenübergreifenden Austausch, Planung und Vernetzung.

 

Eingeladen sind die Projektpaten und alle anderen, die entweder schon aktiv sind oder es gerne werden wollen. Wenn Sie eine neue Idee haben und diese gerne umsetzen würden, finden Sie hier eine Plattform und Unterstützung. Oder Sie kommen nur, um mal rein zu schnuppern.

Ein wichtiger Punkt ist das gruppen- und projektübergreifende Thema „Innerer Wandel", ohne den die Transition Initiative nicht denkbar wäre.

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges, lebendiges, inspirierendes Treffen und kommen Sie einfach dazu.

Samstag 4.5. 2019, 15 bis 17 Uhr im Gemeindesaal der evangelisch-lutherischen Kirche, Glonner Straße 7, Grafing.

Es gibt in Grafing Menschen, die suchen bezahlbaren Wohnraum ­– und es gibt Menschen, die über viel Wohnraum verfügen und sich vielleicht über Gesellschaft und Hilfe freuen würden.

Wir wollen ein Forum schaffen, in dem Wohnraum-Besitzende mit -Suchenden zusammenkommen, sich kennenlernen, erzählen, zuhören und eine Verbindung aufbauen können.

Wir laden daher die Menschen ein, die ihr Haus öffnen möchten, und die Menschen, die einen neuen Platz suchen, zur  WOHNSINN-Kennenlern-Veranstaltung.

Wir denken Wohnen mal anders.

 

Anmerkung:

Wir werden keine Listen von Suchenden und Wohnraumbesitzern führen, und wir werden auch keine Vermittlung machen. Jedem steht es frei, zu den Treffen zu kommen, sich mit den Anwesenden bekanntzumachen und miteinander Namen und Telefonnummern auszutauschen.

Wir bieten nur die Plattform, auf der dies möglich ist.

Wir geben Starthilfe, aber machen müssen Sie selbst

Transition-Kino plus Diskussionsrunde zum Thema:
WARUM SOLL ICH ZUR EUROPAWAHL GEHEN?
am 17.5.2019 bereits um 19.30 Uhr in der Casa Creativa, Grandauerstr. 4, 85567 Grafing

 

Am 26. Mai ist Europawahl. Mit kurzen, informativen Filmbeiträgen zur Europäischen Union wollen wir in das Gespräch mit der Expertin Elke Esders einsteigen, frei von tages- oder parteipolitischen Belangen. Fragen könnten sein:

Wozu eigentlich die EU? Was bringt sie mir? Und wozu wählen? Was für ein Europa wäre für mich denn ideal? Was könnte ich mir gut vorstellen? Und was kann ich selbst dazu beitragen?
 
Elke Esders hat 23 Jahre lang als Politische Referentin im Europäischen Parlament gearbeitet. Heute erforscht sie neuartige politische Initiativen in ganz Europa; Modelle auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene, wo Bürger, Politiker und Experten auf innovative Weise konsensfähige Politik gestalten. Sie arbeitet als Consultant, Coach und Moderatorin.
 
Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Repair Café, am Sa. 18.5.2019 um 14:00 in der Casa Creativa, Grandauerstr. 4, Grafing.

Annahmeschluss ist um 17:00 Uhr, und um 18:00 Uhr schließt das RepairCafé wieder.

Sie können mit ihren defekten Sachen kommen, und wir werden versuchen, diese zusammen mit Ihnen zu reparieren.

 

Hier die Details, Auswertungen und Eindrücke von den letzten Repair Cafés

 

Sonntag ( ! ) 02.06.2019 Ernährungs-Radl-Tour zur Wolfmühle - Bio Mühle und Bio Gastronomie 

 

Wir erfahren dort um ab 11 Uhr viel Neues über die Arbeit in einer Mühle und was es für ein Brot braucht. Erwachsene und Kinder verfolgen mit großer Begeisterung den Weg vom Korn zum Mehl und können alles fragen. Anschließend gibt es Kostproben aus der Bio-Gastronomie.

 

Anmeldung bei  Barbara Burkon, Tel. 0170-20 89 893, email: barbara.burkon(at)t-online.de.

 

Abfahrt am Hans-Eham-Platz, Grafing um 9.30 Uhr, und treffen die Ebersberger 20 Minuten später bei EDEKA, Ebersberg um 9.50 Uhr. Die Gesamtstrecke beträgt 40 bzw. 30 km. Die Rückkehr in Grafing ist für ca. 14.30 Uhr geplant. Die Anmeldung ist erforderlich bis Donnerstag 30.05.2019. Mühlenführung um 11 Uhr (4 Euro) und Imbiss sind fest gebucht und finden bei jedem Wetter statt. Die Anfahrt kann für weniger Sportliche bzw. bei sehr schlechtem Wetter auch mit dem Auto stattfinden.

Samstag, 20. Juli: Ernährungs-Radl-Tour zum Daveichtenhof und zur Solidarischen Landwirtschaft

 

von Grafing bzw. von Ebersberg/Kirchseeon über Taglaching, Moosach, Glonn, Piusheim zum Daveichtenhof in Krügling. Die Bäuerin führt die Gruppe durch ihre vielseitige Bio-Tierhaltung mit Kühen und Geflügel im Freiland. Die Führung endet am Hofladen.

 

Die SoLaWi Gärtnerin zeigt das Bio-Gemüsefeld mit bekannten Standards und auch mit unbekannten seltenen oder alten Gemüsesorten. Die Rückfahrt hängt vom Interesse der Teilnehmer an den Führungen ab und die Zeit der Rückkehr kann von 14.30 bis 16 Uhr variieren. www.daveichtenhof.de, www.solawi-fair-teilen.de.

 

Wir starten am Hans-Eham-Platz , Grafing 9.30 Uhr und treffen die Gruppe aus Ebersberg/Kirchseeon in Moosach am Dorfladen um 10 Uhr. Nach kurzer Pause am Moosacher Dorfladen fahren wir weiter über Glonn und Piusheim.

 

Die Anmeldung ist erforderlich bis 17.7.2019 bei Sina Burckhardt, Tel. 0170-75 73 314, email: Sina.Burckhardt(at)gmx.de. Bauernhof- und Gemüseführung sind gebucht und finden bei jedem Wetter statt. Die Anfahrt kann für weniger Sportliche bzw. bei sehr schlechtem Wetter mit dem Auto stattfinden. 

Donnerstag 13.06. bis Freitag 21.06.2019  Waldbaumhauscamp-Ferienfreizeit für Jugendliche, zw. Grafing & Wasserburg, 

 

Könnt ihr euch vorstellen, erst mit dem Zelt in den Wald und dann nach 5-6 Tagen mit Isomatte und Schlafsack nach oben in die Bäume zu ziehen?! Wir können es :-) Und nicht nur das. - Wir, ein motiviertes Team aus jungen ausgebildeten Erwachsenen (Erlebnis- und Wildnispädagogen, Baumkletterern, Jugendleitern und Ketterwaldtrainern, Yoga- und Meditationslehrern) werden mit 10-15 Jugendlichen während der Pfingstferien im o.g. Zeitraum im Einklang der Natur leben. Dies wird uns und der Natur sicherlich viel geben! Wieso?! Ja weil wir voller Achtsamkeit, Bewusstheit und Klarheit den Tag verleben werden während wir Waldbaumhausplattformen und kreative Holzmöbel bauen, uns mit den eigenen Lebenswerten befassen, uns und die Natur spielerisch kennen lernen und von oben auf die Dinge des Lebens schauen.

 

Für mehr Infos, direkte Anmeldung, Sponsoren und Spenden bitte direkt an Jule Müller unter 0176-61124523 oder j.mueller.ww@gmail.com wenden, oder hier www.waldbaumhauscamptagebuch.com