Termine der Transition Initiative Grafing

Unsinniger Donnerstag - 2017 sind die "Jäger der verlorenen Rohstoffe" losgezogen, um die Flaschen und Scherben aufzuräumen. Sie haben es geschafft, den Marktplatz während der großen Party (veranstaltet von den Grafinger Faschingsbären e.V.) sauber zu halten.

 

Das Motto in 2018 ist "Unterwasserwelten" und die Sammler werden als "Rohstofftaucher" wieder unterwegs sein. Treffen ist um 19:00 Uhr vor der Pizzaria "Il Restorante" am Marktplatz. Dort befindet sich auch die Sammelstelle und alle Rohstofftaucher erhalten eine Tonne mit der sie losziehen können und "Verlohrenes" wie Flaschen, Scherben, sonstigen Müll aufsammeln und zur Sammelstelle bringen. Dort wird alles nochmal gesichtet und nach Material getrennt.

Wer noch mitmachen möchte meldet sich bitte bei Patrizia

patrizialaaf( at )posteo.de

Gesundheitsgespräch - Thema Ho'oponopono am Mittwoch 21.02.2018 um 19:30 Uhr im FBZ Familien- und BürgerZentrum Grafing e.V. Münchener Str. 12 (Eingang von Kirchenstr. im Rückgebäude)

Referentin: Michaela Müller

Irmgard Guse lädt auch dieses Jahr wieder ein zu den vielfältigen und sehr interessanten Gesundheitsgesprächen. Das erste Thema ist Ho’oponopono, eine hawaiianische Methode, um Verantwortung für das, was scheinbar von außen auf uns zukommt, selbst zu übernehmen, und die Resonanz darauf in sich selbst zu heilen. Die Erfahrungsberichte erzählen von erstaunlichen Veränderungen von oft aussichtslosen Situationen.

Michaela Müller stellt die Methode vor, anschließend werden Fragen beantwortet. Wenn gewünscht kann der Prozess einmal durchlaufen werden. Dabei kann jeder schon sein eigenes Thema behandeln.


Kontakt: Irmgard Guse 08092-7285

Anmeldungen erwünscht, nicht zwingend

 

Wir zeigen in Zusammenarbeit mit dem Kreisbildungswerk Ebersberg
am Freitag, den 23.2.2018 um 20 Uhr
in der Casa Creativa, Grandauerstr. 4,

85567 Grafing
den Dokumentarfilm

 

KOMM KOMM GRUNDEINKOMMEN
Free Lunch Society
von Christian Tod
D, A 2017, Länge: 95 min.

 

 

 

 

 

 

 

 

Trailer: www.youtube.com/watch?v=qFm1bJKaX-Q

 

Das bedingungslose Grundeinkommen bedeutet Geld für alle als Menschenrecht ohne Gegenleistung. Visionäres Reformprojekt, neoliberale Axt an den Wurzeln des Sozialstaates oder sozialromantisches linkes Utopia? Süßes Gift, das die Menschen zur Faulheit verführt, oder Freiheit von materiellen Zwängen als Chance für sich selbst und für die Gemeinschaft?

Von Alaskas Ölfeldern über die kanadische Prärie bis zu Washingtons Denkfabriken und zur Steppe Namibias nimmt uns der Film mit auf eine große Reise und zeigt uns, was das fahrerlose Auto mit den Ideen eines deutschen Milliardärs und einer Schweizer Volksinitiative zu tun hat.

„Wenn das Grundeinkommen eingeführt würde, dann verändert sich die ganze Welt, dann ist nichts mehr so, wie es vorher war.“  Götz Werner, Gründer der DM-Kette

Der Eintritt ist frei.

Im Anschluss ein Publikumsgespräch mit Experten.

 

Weitere Infos und Gewinnspiel eines Grundeinkommens:

https://www.grundeinkommen.de/ 

https://www.mein-grundeinkommen.de/

Transition-Aktiven-Treffen - oder Ideenschmiede, am Freitag, den 02.03.2018 um 19:30 im FBZ - Familien- und BürgerZentrum Grafing e.V. Münchener Str. 12 Rückgebäude, Eingang von der Kirchenstraße.

 

Jeden 1. Freitag im Monat (seit Februar 2015) gibt es diesen regelmäßigen Termin für gruppenübergreifenden Austausch, Planung und Vernetzung (auch wenn mal vergessen wird, den Termin hier zu aktualisieren).

 

Eingeladen sind die Projektpaten und alle anderen, die entweder schon in Projekten aktiv sind oder gerne aktiv werden wollen. Auch Menschen, die eine neue Idee haben und diese gerne vorstellen wollen, finden hier eine Plattform und Unterstützung. Ein wichtiger Punkt ist das gruppen- und projektübergreifende Thema „Innerer Wandel", ohne den die Transition Initiative nicht denkbar ist.

 

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges, lebendiges, inspirierendes Treffen und kommen Sie einfach dazu.

Repair Café, am Sa. 17.3.2018 um 14:00 in der CasaCreativa, Grandauerstr. 4, Grafing. Annahmeschluss ist um 17:00 Uhr, und um 18:00 Uhr schließt das RepairCafé wieder.

 

Sie können mit ihren kaputten Sachen kommen, und wir werden versuchen, diese zusammen mit Ihnen zu reparieren.

 

Hier die Details, Auswertungen und Eindrücke von den letzten Repair Cafés