Sonstige Termine

Wurde leider ABGESAGT !!

Freitag 20.04.2018 Demokratiekonferenz

Stadthalle Grafing 10:30 bis 16:00 Uhr

 

Die Veranstaltung richtet sich an alle Engagierten aus Politik und Zivilgesellschaft im Landkreis Ebersberg. Bitte melden Sie sich bald an, es sind nur begrenzte Plätze vorhanden.

 

GRASS21 - für mehr Toleranz im Landkreis Ebersberg

 

GRASS21 war bisher hauptsächlich für Grafing und Aßling tätig und hat Fördergelder vergeben aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben". Jetzt soll die "Partnerschaft für Demokratie" von GRASS21 auf den ganzen Landkreis ausgeweitet werden.

 

Auf der Demokratiekonferenz sollen unter anderem neue Leitziele zur Projektförderung erarbeitet werden. Dazu wird die Methode des "Systemischen Konsensierens" vorgestellt und auch gleich angewandt um den Vorschlag mit dem größten Interessenausgleich und gleichzeitig dem geringsten Widerstand zu ermitteln.

 

Bürgermeisterin, Angelika Obermayr, Gastgeberin

Nirit Sommerfeld, Moderatorin:

Ali Can, Gastredner: stellt sein Buch "Hotline für Besorgte Bürger" vor

Michaela Müller, führt ein in "Systemisches Konsensieren"

 

Einladung der Stadt Grafing an die Transition Town Initiative Grafing
DK_180420_Anschreiben.PDF
PDF Datei [383.6 KB]
Programm der Demokratiekonferenz am 20.04.2018
DK_180420_Programm.PDF
PDF Datei [489.8 KB]
Anmeldeformular für die Demokratiekonferenz am 20.04.2018
DK_180420_Anmeldung.PDF
PDF Datei [216.8 KB]

Donnerstag 12.04.2018 um 20:00 Uhr Solidarische Landwirtschaft im Raum Glonn  (genauer Ort abhängig von der Anzahl der Rückmeldungen)

 

Angelika Gsellmann möchte gemeinsam mit Gleichgesinnten eine Solidarische Landwirtschaft im Raum Glonn aufbauen. Jetzt ist es soweit – das Projekt wird konkret und es ist Zeit für ein Start-Treffen!

 

Solidarische Landwirtschaft - Was ist das:

Eine bereits erprobte Möglichkeit, gemeinsam unsere Versorgung mit guten Nahrungsmitteln zu organisieren. Mehr darüber finden Sie im beiliegenden Artikel aus dem Glonner Marktschreiber und unter www.solidarische-landwirtschaft.org.

 

Jeder, der ein solches Projekt hier im Raum Glonn mitgestalten möchte, ist eingeladen zu dem ersten Treffen.

 

Bitte bis Ende der Kalenderwoche 14 Bescheid geben wer kommt und mit wie vielen Personen.

Angelika Gsellmann freut sich auf Sie angelikagsellmann(at)hotmail.com

 

Solidarische Landwirtschaft im Raum Glonn - Auftaktveranstaltung
Artikel_Solidarische Landwirtschaft_Mark[...]
PDF-Dokument [318.2 KB]