HERZlicher Dank an die weggezogenen Aktiven

"Seit ich denken kann ist die innere Arbeit, die Entwicklung des Bewusstseins, ein zentraler Aspekt meines Lebens. Die Folge davon ist das Bedürfnis eine Welt mit zu erschaffen in der Mitgefühl und Respekt vor allem Leben sich die Hand reichen mit kompetenten, kreativen und achtsamen Handeln. 

Auf die Transition Town Bewegung wurde ich vor ca. vier Jahren aufmerksam. Damals begann ich mich mit der Tiefenökologie zu beschäftigen. In dieser Arbeit, die Joanna Macy mit viel Herzblut seit gut 30 Jahren weltweit anbietet, fließen buddhistische Weisheit und systemisches Wissen zusammen. Das Ziel ist die industrielle Wachstumsgesellschaft in eine nachhaltige, menschenwürdige Gesellschaft zu transformieren. Diese Transformation passiert schon. Paul Hawken`s wundervolles Buch "Wir sind der Wandel", heißt im Untertitel "Warum die Rettung der Erde bereits voll im Gang ist - und kaum einer es bemerkt." Die Transition Initiative ist für mich ein pragmatisch-konkreter Weg, diesen Wandel zu leben und mit zu gestalten."

Rainer Kitza (Projektpate Filmabende)

Abschiedsgruß und HERZlicher Dank

Rainer Kitza ist leider aus dem Landkreis weggezogen und steht uns damit nicht mehr als Filmpate zur Verfügung. Wir danken ihm ganz herzlich, für die vielen schönen und aufweckenden Filme die er uns gezeigt hat und wünschen ihm in seinem neuen Wirkungskreis alles Liebe und Gute.

Das Initiativteam

Mit großer Sorge beobachte ich seit vielen Monaten die Entwicklung auf politischer, ökologischer und wirtschaftlicher Ebene, möchte nicht auf eine globale Lösung aus der Politik warten, sondern eigenverantwortlich und in der Gemeinschaft wieder Verantwortung für einen dauerhaft angemessenes Lebensumfeld für mich und meine Mitmenschen schaffen. Nur in einer großen Gruppe ist es möglich, eine gesamte Gesellschaft, in diesem Fall Grafing, so aufzustellen, dass wir auf große und kleine Veränderungen flexibel reagieren können und beständig eine gute Lebensqualität für alle gewährleisten können. So ist es mir eine besondere Freude, mit Sabine und Michaela Menschen gefunden zu haben, die so schnell und effizient diese Initiative mit ins Leben gerufen haben.

Die herausragende Resonanz aus der Bevölkerung zeigt mir, dass es wohl der richtige Zeitpunkt ist, diesen Schritt zu tun.

Carola Scheidacker

Abschiedsgruß und HERZlicher Dank

An dieser Stelle möchten wir, Sabine und Michaela, uns herzlich bei Carola, die unserer Idee einer Transiton Town Grafing zum Start verholfen hat und jetzt durch ihren Umzug in den Norden Deutschlands nicht mehr in Grafing ist, bedanken. Ihre Spuren hat sie hier hinterlassen mit der "Essbaren Hecke", die ihr "Baby" ist. Jetzt ist es an uns Grafingern diese wunderschöne Idee zu unserer zu machen und der Hecke zum Wachsen und Gedeihen zu verhelfen.

Wir wünschen Carola in ihrem neuen Umfeld ein erfülltes Leben mit vielen Menschen die sie dabei unterstützen ihre Projekte zu verwirklichen, so dass die Transition Town Idee weiter gestärkt wird.