Beginne das zu tun was getan werden muss, dann tue was möglich ist, und plötzlich tust Du das Unmögliche.

Franz von Assisi

 

DIE INITIATORINNEN

 

planen z.B. Informationsveranstaltungen, "Open Space" Tage, World-Cafe-Gespräche, Vorträge und die anfängliche Umsetzung von Projektideen,

 

vernetzen Menschen unter Einbeziehung von bestehenden Vereinen und Initiativen wie z.B. Talentetausch und Autoteiler sowie neu entstehenden Projekten,

 

koordinieren bestehende und noch zu bildende Projektgruppen wie z.B. "Essbare Hecke", Stoffbeutelaktion, Tauschbasar für Gartenpflanzen und Arbeitskreise wie z.B. Verkehr, Ernährung, Bildung, Energie, Gesundheit, Gartenbau,

 

pflegen die Webseite und Kontakte,

 

halten die inneren Werte wach.

 

DIE PROJEKTPATEN

 

engagieren sich für ein Thema, das sie interessiert, mit dem sie in Resonanz gehen, für das sie sich einsetzen wollen, 

 

sind erste Ansprechpartner, bei ihnen laufen die Fäden zusammen, 

 

kommunizieren und koordinieren und halten die Verbindung zum Transition Organisationsteam.