Naturnahes Strassenbegleitgrün

Die Stadt Grafing hat begonnen die ersten Flächen mit narturnahem Begleitgrün zu bepflanzen, das nach etwa 2 Jahren Entwicklungszeit nur noch einmal im Jahr gemäht werden muss und damit auf lange Sicht auch Kosten einspart.

 

Der Pflanzplan wurde vom Biologen Dr. Reinhard Witt erstellt, der zur Einführung im Rathaus vor den Angestellten der Stadtverwaltung, des Bauhofs und einigen interessierten Bürgern insbesondere von der Transition Initiative, dem Bund Naturschutz und dem Gartenbauverein einen interessanten Vortrag gehalten hat. Anschließend wurden zusammen mit den interessierten Teilnehmern die Flächen vorbereitet und bepflanzt.

 

Momentan sind es 3 Flächen

1. Verkehrsinsel am Marktplatz (zwischen Volksbank und der Mitte)

2. Entlang der Wasserburger Straße (stadtauswärts auf der rechten Seite

3. In der Grenzstraße neben der Bücherei

 

Mit der Foto-Dokumentation von Michael Springer können Sie sehen, wie sich die Flächen im Jahreslauf entwickeln.

 

Den ausführlichen Pflanzplan von Dr. Reinhard Witt, den uns die Stadt zur Verfügung gestellt hat können Sie sich auch gerne herunterladen.