Zusammenstellung der Ideen aus der Ideenschmiede

Diese Zusammenstellung besteht momentan nur aus einer Liste der notierten Stichpunkte. Wir arbeiten weiter an der Gestaltung und Verlinkung dieser Seite.

Die Verwirklichung der Ideen soll mit einer positiven, wertschätzenden Herangehensweise allen und allem gegenüber erfolgen

 

- Bienenstände errichten z.B. in Privatgärten u. Stadtpark

- Bienenstöcke im Gewerbegebiet, Mitarbeiter kümmern sich um die       Bienen zum Stressabbau (Radiobeitrag v. B1)

- Wildbienen und andere Insekten mit einbeziehen.

- Streuobstwiesen pflanzen und bestehende erhalten

- Infotafeln bei Bienenweiden in der Stadt anbringen

- Internet recherchieren nach Bienenveranstaltungen

- Balkonkästen bienenfreundlich bepflanzen

- Heimgarten bienenfreundlich bepflanzen

- Kurse – Wie finde ich den richtigen Standort für meinen Obstbaum

- Label gründen – „Bienenfreundliche Stadt“

 

 

Kindergarten/Schule

- Infotafeln gestalten

- Infotafeln bei Festen aufstellen

- Sammelbestellungen im Kindergarten / Geschwisterkinder für Biene-Susi-Schuhe von POLOLO (POLOLO spendet Teilbetrag an Bienenprojekte)

- Kinder-Imker-Kurse

- Bienenkoffer / Infomaterial (Sponsoren suchen oder Nachbau)

- Samentütchen (Bienenweide) an Kinder verteilen – gemeinsam pflanzen / daheim pflanzen

- Kindergarten und Schulprojekte

- „Grafinger-Stadt-Honig“ in Kindergärten / Schulen zuerst anbieten

- Mittagsbetreuung Grundschule: Vortrag und Freizeitgestaltung mit z.B. - Schaubienenkasten

- Obstbaumveredelungskurs für Kinder, diese dürfen Baum mit nach  Hause nehmen und einpflanzen

- Schulen für eigene Schulimkerei gewinnen

„Schulbienen“- Imker zur Betreuung

- Jugend forscht: z.B. neue Technik wie Bienensauna in Zusammenhang mit Bienenhaltung

- Bienenkörbe bauen (z.B. Weißenseifener Hängekorb)

- Wettbewerb zur Förderung der Bienen Schulart übergreifend

- Fragenkatalog mit Jugendlichen ausarbeiten und die Jugendlichen Umfragen/Interviews mit Landwirten machen lassen

- Arbeits-Volontariat beim Bienenwachskerzen gießen

 

Veranstaltungen

- Bienenfest im Stadtpark mit Musik und Tanz

- Bienen-Tanz- Choreografie – Dorothee Flammersfeld

- Sehr schön gestaltetes Bienenhaus für den Stadtpark Grafing (z.B. Bauerhofmuseum Amerang)

- Bienenlieder – suchen, gemeinsam musizieren / summen, komponieren

- Bienen-Song-Contest

- Theater mit Musik – Aufführung im Freien (Marina Lahann)

- Bienenmärchen (Marina Lahann)

- Waldmuseum wegen Veranstaltung ansprechen

- Als Biene verkleiden auf dem Kneipenfest

- Kurse Bienenwachskerzen gießen (auch mit Wachsreinigen um - Arbeitsaufwand mit zu kriegen)

- Flashmobs (summen in S-Bahn, Bienenlied beim Korn, …..)

- Bienenbilder verteilen

- Grafinger Stadtfest – Bienentanz mit Kindern

- Ferienprogramm anbieten

- Herrmannsdorfer Bienengarten besuchen

- Konzert am Bienenhaus / der Bienenweide

- Musik im Kornfeld

 

WWW

- Seite der Stadt Grafing mit Button „Bienenfreundliche Stadt“

- Regionale Schwarmbörse ins Internet bringen

- Gesucht / Gefunden – Verleihplattform auf Website

- Sammeln was es schon gibt und auf www.transitiongrafing.de stellen

-Online-Forum als „runder Tisch“ zum Bienen-Thema (Alfons Hack, Karl-Heinz Flammersfeld)

 

Medien

- Radiobeitrag bei ortlichen/regionalen Sendern

- TV-Beitrag

- Schülerzeitungen – Infoartikel, Bienenmärchen, Bericht über Schulprojekt

- Regionale Presse

- Landwirtschaftliches Wochenblatt

- forum Nachhaltig Wirtschaften

- ECO – Branchenbuch

- Artikel in „Kraut und Rüben“ (Sonnenblumen mit Blütenstaub und Nektar)

- Artikel in „Schrot und Korn“

-Artikelthemen z.B.: „Bienenoasen“, Bürgerkarte,

 

Vernetzungen

- Infoveranstaltung mit dem bayerischen Imkerverband

- VHS, Kreisbildungswerk einbinden für Erwachsenenbildung

- LBV, BN, Ebersberger Land, Museeum Umwelt u. Natur Ebersberg

- „Blumen zum selber schneiden“ für bienenfreundliche Sorten gewinnen (z.B. nur verzweigte Sonnenblumen sind für Bienen nützlich)

- Vernetzung mit Mellifera („Blühende Landschaften)

- Hermannsdorf – Flyer – Infostände – Kinderspiele

- Kontakt zu Schulen die schon eine Imkerei Betreiben (Martina)

- Imker – Bauern – Gärtner etc

z.B. Imker auf (Bio)Bauernstammtisch

- Bauernverband

- Liste von Kontaktdaten der Aktiven (Schlüsselfiguren)

- Landwirtschaftsschulen

- Landschaftsgärtner

- Gartenbauer

- Vernetzung der verschiedenen Imkervereine (Tuntenhausen, Grafing, Glonn, Ebersberg….)

- Gärtnereien

- „Unser Dorf soll schöner werden“

- „Amt für dörfliche Entwicklung“

- Pflanzwettbewerbe: bienenfreundlichste Gärten / Balkone

 

Imker

- Statistiken sammeln Ein- und Auswinterungsliste

- Regionale Schwarmbörse ins Internet bringen

- Gesucht / Gefunden – Verleihplattform auf Website

- Glonner Imker Verein sehr aktiv, jeder, Imker oder nicht, ist willkommen

- Glonner Imker Verein (Franz Emmerich, Moosach)

- Imker vernetzen und Austauschplattform schaffen

- Sammelbestellungen für Bienenmittel (günstiger)

- Lehrbienenstand in Grafing einrichten

- Liste an Bauern mit Bitten erstellen (Blühstreifen um Acker, Mähen in der Früh oder abends, Spritzmittel nach 17Uhr, Löwenzahn länger stehen lassen, Weiden, Obstbäume pflanzen

- Forschungsprojekt von SAN ESPRIT, Frabertsham „Entstörung von Bienenstöcken“ (geistig-energetisch)

- Erfahrene Imker als Multiplikatoren gewinnen

 

 

Landwirtschaft

- andwirte als Gesprächspartner gewinnen, insbesondere solche die biologisch arbeiten und imkern (z.B. Hermannsdorf, S.Brandl ….)

- An Bauernverband wenden

- Landwirtschaftliche Veranstaltungen besuchen mit Infostand, Spielen od. ähnlichem

- Ertragssteigerung durch Bienen z.B. 30% bei Raps

- Jugendliche im Rahmen eines Schulprojektes Umfragen/Interviews bei Landwirten

- Liste der Imker an die Bauern mit ihren Wünschen

 

Gelder

- Bürgerkarte - "Grafing summt"- Infoartikel in Hallo

- Teil von Bienenprodukten beim Kauf für Förderprojekte

- Sponsoren gewinnen (z.B. Elternschaft…)

- EU-Gelder nutzen, z.B.  Bienenweiden

- Abnehmer für „Biene-Susi-Schuhe“ suchen (dadurch Förderung von Bienenprojekten)